Dr. med. Friederike Oppermann-Schmid

Dr. med. Friederike Oppermann-Schmid

ist Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie. Sie hat von 1984 bis 1988 im Fachbereich Traumatologie der Universität Göttingen geforscht. Nach drei weiteren Ausbildungsjahren in der somatischen Medizin ist sie seit 1991 in eigener Praxis für Allgemeinmedizin und Psychotherapie niedergelassen.

Neben ihrer Tätigkeit in der Familienmedizin, Geriatrie und palliativmedizinischer Betreuung hat Frau Dr. Oppermann-Schmid eine Kooperation mit niedergelassenen Hausärzten gegründet, die der Fortbildung von Allgemeinmedizinern auf dem Gebiet der Traumafolgestörungen, sowie der interdisziplinären Behandlung traumatisierte Menschen dient.

Frau Dr. Oppermann-Schmid hat im Rahmen dieser Kooperation eine Studie zur Wirksamkeit der EMDR-Methode bei Anpassungsstörungen durchgeführt und arbeitet mit dem Schwerpunkt EMDR bei körperlichen Erkrankungen und Anpassungsstörungen.

Veröffentlichungen

2021
EMD plus Leave and Recall Technik. (In print)

2015
Kooperative Behandlung von Patienten mit Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) durch Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) und Ambulante Psychiatrische Pflege (APP) im Rahmen der Integrierten Versorgung.
12. Dreiländerkongress Pflege in der Psychiatrie. Wien 2015

2014
EMDR with Adjustment Disorder. Edinburgh: Präsentation 15th European Conference; 2014

2014
EMDR bei speziellen Patientengruppen. Anpassungsstörungen und körperliche Erkrankungen. In: Hofmann A Hrsg.: EMDR. Thieme, Stuttgart.

2013
Die Behandlung von Anpassungsstörungen mit EMDR - Eine RCT aus der allgemeinärztlichen Praxis. Berlin: Präsentation Symposium DGPPN Kongress; 2013

Zurück