Spezialseminare

In diesem Kurs gibt es noch freie Plätze.

30.04.2022

EMDR - Triggerbearbeitung - Ein kreativer Ansatz

Leitung: Esther Ebner und Dr. Franz Ebner

Ort: Online-Seminar - bundesweiter Zugang

Teilnahmegebühren: Finden Sie auf dem Anmeldeformular.

In der Therapie von komplex traumatisierten und auch dissoziativen Patienten entstehen immer wieder Probleme in der Anwendung des umgedrehten Standardprotokolls. Besonders am Anfang, wenn Patienten noch nicht in der Lage sind, schwer belastende Erinnerungen direkt mit EMDR zu bearbeiten sondern erst durch die Arbeit mit Ressourcen und Triggerbearbeitung lernen Affekte zu regulieren und Erinnerungen zu reprozessieren, zeigen sich häufig Probleme, die dazu führen können, dass Therapeut und Patient den Plan, mit EMDR zu arbeiten, verwerfen.

Als große Hilfe in der Bearbeitung von Triggern hat sich hierbei die 4-Felder-Technik erwiesen, ein in Mexiko entwickeltes EMDR Protokoll (Jarero 2006), bei dem das Malen belastender Bilder im Mittelpunkt steht.

Die Sprache des Unbewussten sind Bilder und so sind auch Ich-Anteile besonders gut über Bilder zu erreichen. Das Malen selbst ermöglicht durch die Symbolisierung   Handlungsfähigkeit und schützt durch Distanzierung und Externalisierung vor Überflutung.

An diesem praxisorientierten Tag wird zunächst die Vier-Felder-Technik als Grundlage vorgestellt. Die Weiterentwicklung zur Triggerbearbeitung berücksichtigt das Vorgehen nach dem umgedrehten Standardprotokoll und arbeitet   mit der Differenzierung zwischen erwachsener Gegenwart und traumatischer Vergangenheit. Sie dient vor allem der Stabilisierung des Alltags.

Die Vermittlung erfolgt durch Fallbeispiele in Bild und Video.
Zur Vertiefung des Vortrags soll durch eigene Anwendung in Kleingruppen mit Selbsterfahrung das Gelernte vertieft werden.

Esther Ebner, EMDR - Supervisorin, Trauma-Schwerpunkt Praxis, Körpertherapeutin, Therapeutin für Konzentrative Bewegungstherapie (KBT), Myoreflextherapeutin, Cantienca-Instuktorin,  DBT-Therapeutin und NARM Therapeutin

Dr. med. Franz Ebner, EMDR Seniortrainer und Supervisor, Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie, ehemals Leiter Traumastation Klinik Hohe Mark und Traumasprechstunde, heute niedergelassen mit Trauma-Schwerpunkt-Praxis

Teilnahmevoraussetzung: EMDR Fortbildung Teil 1
Seminarzeit:  9:00 Uhr – 17:30 Uhr
Zertifizierung durch die Kammern: wird beantragt

Zurück

Weitere Informationen

EMDR-Institut® Deutschland, Dr. Arne Hofmann, Dolmanstr. 86 b, 51427 Berg. Gladbach
Fax: 02204/963182 - Tel.: 02204/25866 - E-Mail: info@emdr-institut.de