Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Das EMDR-Institut Deutschland hat eine eigene Sektion für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit von EMDRIA-Europe anerkannten TrainerInnen für EMDR mit Kindern und Jugendlichen:

Elke Gimm (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, ItPP Oldenburg)
Dagmar Eckers (Dipl.-Psychologin und Kinder- und Jugendlichentherapeutin, Traumaforum Berlin) und
Dr. med. Beatrix Musaeus-Schürmann(Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, zfpt Frankfurt)

Entsprechend des großen Bedarfs an qualifizierter, psychotraumatologischer Versorgung und Behandlung traumatisierter Kinder und Jugendlicher und ihren Familien bieten die Trainer der Sektion für Kinder- und Jugendtherapie in verschiedenen Städten Deutschlands curriculare Ausbildungen für 'EMDR mit Kindern und Jugendlichen' an.

Vorraussetzung für die AusbildungsteilnehmerInnen:
Kinder- und JugendpsychiaterInnen sowie Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, psychologische PsychotherapeutInnen mit Zusatzqualifikation für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.
Fortgeschrittene AusbildungskandidatInnen im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit Eignungsbescheinigung bzw. Ausbildungsstandnachweis durch das Ausbildungsinstitut oder Klinikleitung.
Abschluss des EMDR-Einführungsseminars am EMDR-Institut.

EMDR-Ausbildungs-Seminare für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
(die Anmeldung erfolgt über die genannten Institute der Trainerinnen)

Elke Gimm, Institut für traumazentrierte Psychotherapie und Pädagogik
Dagmar Eckers, Traumaforum Berlin
Dr. Beatrix Musaeus-Schürmann, Frankfurter Zentrum für Psychotraumatologie

by DTP